Kontakte Stammdaten

Das Kontaktmanagement-Modul unterstützt Sie bei der Pflege Ihrer Kunden und Kontakte. In den Stammdaten legen Sie alle wichtigen Datenfelder, Kontaktgruppen, Anreden uvm. fest.

Kontaktstammdaten definieren

Um die optimale Nutzung des Kontaktmoduls gewährleisten zu können, gibt es zahlreiche Optionen, die Sie im Stammdaten-Bereich festlegen können. Bevor Sie mit der Anlage der Kontaktstammdaten beginnen sollten Sie sich Gedanken machen, welche Kontakte für Ihr Unternehmen relevant sind und welche Kontaktdaten für Ihre Aktivitäten und Ihren Service von Bedeutung sind.

Beispielsweise ist es bei Kunden wichtig zu wissen, welche Produkte bereits gekauft wurden, sodass Sie diese über Zusatzprodukte informieren oder einen schnellen Support bei Problemen bieten können. Im Gegensatz zu Kunden, spielen bei Lieferanten jedoch die Lieferkonditionen eine wesentliche Rolle im Kundenbeziehungsmanagement.

Besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Team welche Informationen über welche Kontakte im System für die optimale Ausführung ihrer Tätigkeiten benötigt werden. Für einen Mitarbeiter im Vertrieb werden andere Daten wichtiger sein, als beispielsweise für einen Mitarbeiter im Kundenservice. Idealerweise versuchen Sie daher die Sichtweisen aller Abteilungen im Unternehmen einzubinden. Nur so gelingt es Ihnen eine optimale Basis für die Verwaltung all Ihrer Stakeholder zu schaffen.

Basisdaten für die erste Nutzung des KundenMeister

Erste Schritte, die Sie auf jeden Fall zur optimalen Inbetriebnahme im KundenMeister durchführen sollten:

  • Daten für das Kontaktprofil definieren
  • Kontaktgruppen festlegen
  • Bestehende Kontakte aus Excel-Listen importieren