FAQ

Wir haben für Sie die wichtigsten Anliegen unserer User zusammengefasst und Fragen rund um die Themen Funktionalität, Preisgestaltung und Co. von KundenMeister beantwortet.

Allgemein
Seit 2011. Die Lösung gibt es nun seit genau 10 Jahren. Damit ist der Grunstein der Lösung bereits komplett webbasiert, die Software wurde immer laufend ausgebaut und weiterentwickelt. Im Laufe der letzten Jahre wurden 25 Module wie Seminarverwaltung, Kundenverwaltung, Newsletter und Kundenportal hinzugefügt.
Nein. Unsere Anwendung ist vollständig webbasiert, sodass Sie nichts installieren oder herunterladen müssen. Sie benötigen lediglich ein Gerät mit einem aktuellen Webbrowser und einer Internetverbindung.
Wir bieten alle Formen an: Private Cloud oder auch Public Cloud. Auch eine vorort-Installation der Software im Rechenzentrum des Kunden ist möglich.
Ja
Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Östereich, der deutsche Markt wird direkt und über einen deutschen Partner abgewickelt.
EU
Unsere zufriedenen Kunden sind vor allem private Seminaranbieter und Bünde sowie beispielsweise der Gemeindebund.
Entscheiden Sie sich nach Ablauf der Testversion für den KundenMeister, bleiben bisher eingespielte Daten natürlich bestehen, sodass Sie ohne Unterbrechungen dort weiterarbeiten können, wo Sie aufgehört haben. Sollten Sie sich gegen die Nutzung unserer Software entscheiden, werden sämtliche Daten und Ihr Account bei uns gelöscht.
Sie können direkt über unsere kostenlose 14-Tage-Testversion einen Account anlegen.
Nach Auswahl der gewünschten Module und Eingabe Ihrer persönlichen Daten, erhalten Sie eine Aktivierungsbestätigung und Ihr Passwort per E-Mail.
Ja, Sie haben die Möglichkeit weitere User zu Ihrer Testversion hinzuzufügen und diese nach Ablauf der 14 Testtage automatisch zu übernehmen.
Wir legen größten Wert auf Sicherheit und verwenden deshalb die neuesten Technologien, um die Vertraulichkeit der Daten unserer Kunden zu gewährleisten. Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehören:

Vollständige Verschlüsselung
Wir verwenden eine SSL-Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass die Verbindung zwischen Ihrem Computer und unseren Servern sicher ist. Darüber hinaus verschlüsseln wir auch alle Kontokennwörter (auch wir kennen Ihr Kennwort nicht).

Tägliche Backups:
Wir erstellen für unsere Kunden sechs Wochen lang tägliche Datensicherungen. D.h. die letzten 42 Tage werden täglich für Sie gesichert.

Erstklassige Infrastruktur:
Unser Serverstandort befindet sich in Österreich im zertifizierten Rechenzentrum der eww ITandTEL. Hierbei gewährleisten wir durch Zutrittskontrollen (Zugangskarten, Videoüberwachung etc.), dass Unbefugte nicht in der Lage sind, sich physisch den Datenverarbeitungsanlagen nähern zu können. Zudem werden durch Firewalls und VPNs der elektronische Zugang zu Systemen über Netzwerk geschützt.

Idealer Datenschutz:
Unsere Mitarbeiter greifen nur dann auf Kundendaten zu, wenn der Kunde eine Anfrage beim Kundensupport gestellt hat oder der Datenzugriff erforderlich ist, um die Services bereitzustellen oder Service- bzw. technische Probleme zu vermeiden oder zu behandeln, oder wenn KundenMeister unter einer zwingenden gesetzlichen Regelung hierzu verpflichtet ist.

Weitere Informationen zum Thema Sicherheit und Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Datensicherheitskonzept.
Ein Administrator hat im KundenMeister das Recht, alle Aktionen innerhalb des Unternehmens auszuführen. Das Administratorkonto kann nicht selbständig gelöscht werden und mindestens ein Benutzer muss Admin sein.
Natürlich können auch mehrere Personen Ihres Unternehmens Administrator sein. Jener User Ihres Unternehmens, der einen KundenMeister Account erstellt/kauft, erhält die Administratorrolle. Er kann anschließend andere User hinzufügen und die entsprechenden Rechte vergeben.
Da wir tägliche Backups erstellen, können wir Daten bei Bedarf gerne wieder für Sie herstellen.
Im KundenMeister unterscheiden wir zwischen Benutzergruppen und Benutzer. Benutzergruppen können zudem weitere Untergruppen haben, wodruch es möglich ist, selbst eine komplizierte Organisationsstruktur abzubilden. Berechtigungen können sowohl für Benutzergruppen, als auch für Benutzer vergeben werden.
Innerhalb von rund einer Stunde nach Meldung
Vollständige Abbildung sämtlicher CSGVO Anforderungen inkl. Automatisiertes Verarbeitungsverzeichnis.
Ist natürlich im Rahmen der DSGVO umgesetzt.
Unsere Anwendung funktioniert ebenso auf Mobilgeräten, sodass Sie diese über den Webbrowser auf Ihrem Tablet oder Smartphone verwenden können. Auch das Synchronisieren Ihrer Kontakte und Termine mit anderen Programmen wie Outlook, Thunderbird etc. ist möglich. Zudem bieten wir eine eigene KundenMeister App, damit Sie auch von unterwegs Ihre Kontakte, Aufgaben, Verkaufschancen etc. verwalten können.
Ja, denn wir legen größten Wert darauf immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, anhand der Wünsche unserer Kunden weiterzuwachsen und unseren Kunden mit neuen Funktionen den Arbeitsalltag stets zu erleichtern.
Unser Team steht gerne für Fragen zur Verfügung. Wir bieten täglichen E-Mail-Support sowie telefonischen Support innerhalb unserer Öffnungszeiten (Mo-Do: 08:00 – 17:00 und Fr: 08:00 – 14:00 Uhr). Darüber hinaus bieten wir auch unterschiedliche Support-Pakete, um Ihnen genau jenen Support bieten zu können, den Sie brauchen.
Standardmässig 9 to 5, wir können aber auch 24/7 anbieten.
Es gibt eine Hotline die besetzt ist, ein völlig transparentes Ticketsystem und natürlich auch bei Bedarf ein-Vor-Ort Service. In den letzten Jahren hat es sich bewährt, innerhalb der Organisationen Ansprechpartner auszubilden, die als First-Level-Support dienen und dann bei schwierigen Fragen uns als Software-Anbieter kontaktieren.
Für uns muss Software so einfach sein, dass sie nicht erklärt werden muss. Wir haben zwar eine umfassende Anzahl an Funktionen, die Usablity steht aber bei allen Funktionen im Vordergrund.
Die Oberfläche ist an die Komplexität der jeweiligen Rolle angepasst. Es gibt in den unterschiedlichen Modulen je nach Anforderung an die Rolle unterschiedliche Features. D.h. bei der Serminarverwaltung beispiesweise gibt es umfassende Listen im Bereich Teilnehmermanagement, in der Projektverwaltung stehen Funktionen im Bereich Aufgabenverwaltung und Projektdokumentation zur Verfügung.
Die Oberfläche kann auch an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. So können Farben, Menüpunkte an die Organisation (CI) angepasst werden und jeder Benutzer kann Favoriten-Links und Favoriten-Buttons anlegen.
Das Dashboard ist komplett personalisiert und kann an die Bedürfnisse jedes einzelnen Mitarbeiters angepasst werden.
Die Gestaltung der Plattform kann komplett an das Corporate Design und CI angepasst werden.
Jeder einzelne Textbaustein kann komplett angepasst werden. Wir empfehlen aber nicht alles komplett anzupassen ,damit unser Support Sie optimal unterstützen kann.
Bezahlung & Abrechnung
Der Preis unserer Software hängt von der Anzahl der eingesetzten Module und der Anzahl der Nutzer/Lizenzen pro Modul ab. Unser Basismodul (Kontaktverwaltung) kostet € 15,- pro Monat und User, alle weiteren Module kosten € 10,- pro Monat und User. Während das Basismodul für ALLE Personen, die mit der Software arbeiten sollen, gekauft werden muss, kann die Anzahl der Nutzer der anderen Module variieren.

Beispiel: In Ihrem Unternehmen arbeiten 10 Personen, welche alle den KundenMeister nutzen sollen. 2 von diesen 10 Personen sollen lediglich Kontakte verwalten können, während 2 weitere Mitarbeiter Newsletter verschicken können und weitere 5 Personen Projekte und Aufgaben verwalten sollen. Hier benötigen Sie nun 10 Mal das Basismodul (10 x €15,-), 2 Mal das Newsletter Modul (2 x € 10,-), 5 Mal das Projekt Modul (5 x €10,-) und 5 Mal das Aufgaben Modul (5 x € 10,-). Ihre Gesamtkosten betragen somit € 270,- pro Monat.
Ein User ist eine Person, die mit dem KundenMeister arbeitet, um Datensätze zu verwalten. Dies können also Vertriebsmitarbeiter, Marketingmanager, der CEO, Support-Mitarbeiter etc. sein. „Pro User pro Monat“ gibt an, dass Sie die Modul Preise monatlich und pro Person zahlen, die dieses Modul verwendet.
Wir kalkulieren mit ca. 10 % der einmalige Lizenzgebühren als järhliche Wartungskosten und ca. 10 % als Supportkosten.
Die Betriebskosten und die die Sicherung der Daten (Backup) sind zu 100% in der Miete abgededckt.
Die Anzahl Ihrer benötigten Lizenzen ist abhängig von der Anzahl der User, die mit dem System arbeiten sollen. Das Basismodul wird für ALLE User benötigt, während Sie für die einzelnen Module eine unterschiedliche Anzahl an User festlegen können. Bei insgesamt 10 Mitarbeitern benötigen Sie also 10 Mal das Kontakt Modul (Basismodul), wohingegen aber nur 5 User das Newsletter Modul und 2 User die Verkaufschancen brauchen. Die „restlichen“ 3 User haben die Möglichkeit, mit dem Basismodul die Kontakte zu verwalten.
Um weitere Benutzerlizenzen zu erwerben, melden Sie sich direkt im KundenMeister an, klicken Sie in den Einstellungen auf die Benutzerverwaltung und legen Sie direkt neue Benutzer mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Schreiben Sie uns bitte direkt eine E-Mail an buchhaltung@koerbler.com.
Wir lizensieren auf Basis aktive named user. D.h. für uns zählen alle aktiven Benutzer die mit dem System arbeiten.
Wir schränken concurrent User nicht ein. Keine Einschränkung und keine zusätzlichen Kosten.
Wir verrechnen keinen Cent für inaktive Benutzer. Wir wissen, dass inaktive Benutzer keinen Mehrwert für Organisationen haben und verrechnen aus diesem Grunde auch nichts dafür.
Da wir die Software nicht nur vertreiben sondern auch 100% Eigentümer der Software sind, können wir sehr gerne eigene Bedingungen ausverhandeln.
Mit unseren Support Paketen erhalten Sie genau jene Unterstützung beim Einsatz unserer Software, die Sie brauchen. Unsere Support Pakete können dabei folgende Leistungen beinhalten: Support per Ticket-System, Mail und Telefon, Remote Support, garantierte Antwortzeiten, fixe Support-Ansprechpartner, bestimmte Anzahl an Supportstunden pro Monat um Hilfestellungen bieten oder individuelle Erweiterungen im KundenMeister durchführen zu können.
Ja, wir bieten den KundenMeister sowohl als Cloud-Variante, bei der unsere Software gemietet und somit monatliche Lizenzen verrechnet werden an, als auch eine Kauf-Variante, bei der der KundenMeister einmalig gekauft und dann direkt auf Ihren eigenen Servern installiert wird.

Der Vorteil der Kauf-Variante ist die unabhängige Softwarenutzung zum einmaligen Kaufpreis für den Einsatz innerhalb Ihres eigenen Netzwerks. Wohingegen die Cloud-Variante direkt über den Browser aufrufbar und damit jederzeit und von überall nutzbar ist. Zudem liegt der Aufwand für Hosting, Backups, Sicherheit, Verfügbarkeit bei der Mietvariante bei KundenMeister und ist, wie auch die laufenden Updates unsere Software, im monatlichen Mietpreis inbegriffen.
Nein unsere Updates werden für die Lizenzversion des KundenMeisters kostenlos durchgeführt. Darüber hinaus werden Sie direkt im KundenMeister über neue Funktionen und Updates benachrichtigt.
Es werden regelmässig Updates durchgeführt. Rund 2 x im Jahr gibt es Major Updates mit größeren neuen Funktionen und monatlich bis hin zu wöchentlich gibt es kleine Features inkl. Hotfixes und Patches.
Unser Rechenzentrum ist komplett ISO27001 zertifiziert.
Sie müssen Ihre Testversion nicht kündigen, sondern können diese einfach auslaufen lassen. Der Demo-Zugang läuft automatisch nach 14 Tagen ab und wird danach gelöscht.
Da der Aufwand für die Programmierung einer entsprechenden Oberfläche immer stark von den gewünschten Funktionen und der Gestaltung eines individuellen Layouts abhängt, gibt es keinen Pauschalpreis für diese Leistung. Gerne beraten wir Sie in einem ersten unverbindlichen Gespräch über Möglichkeiten und Kosten Ihrer Anforderungen für diese Art von Programmierung.
€ 800,- pro Tag für Design, Programmierung und Consulting.
Basis/Kontakte
Der KundenMeister bietet die Möglichkeit, Kontakte direkt via XLS- oder CSV-Datei zu importieren. Unser Import-Assistent leitet Sie dazu Schritt-für-Schritt durch den Importprozess. In unserem Handbuch finden Sie eine genaue Anleitung, wie Sie Ihre Datei optimal für den Import aufbereiten.
Ja. Über unsere CardDAV-Integration ist es möglich, die Daten Ihrer Kontakte freizugeben und diese auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu synchronisieren. Eine genaue Anleitung zur Synchronisation ist in unserem Handbuch zu finden.
Sollten die Standardfelder unserer Software nicht ausreichen um alle notwendigen Daten Ihrer Kunden zu erfassen, so haben Sie in den Einstellungen über sogenannte „Eigene Felder“ die Möglichkeit, weitere Eingabefelder hinzuzufügen. Den Dateityp, sei es Text, Zahl, Datum, Auswahlliste oder Checkbox, bestimmen Sie selbst. So können Sie den KundenMeister genau auf Ihren Arbeitsalltag und Ihre Anforderungen abstimmen.
Ja. Sie können direkt im KundenMeister ein Kontaktformular erstellen und dieses mittels dem zur Verfügung gestellten Quellcode auf Ihrer Webseite einbinden. Die Felder des Formulars können dabei ganz individuell von Ihnen bestimmt werden (inkl. Bestimmung der Pflichtfelder). Füllt ein Kunden auf Ihrer Webseite das Formular aus, werden die Daten direkt in den KundenMeister übertragen.
Ja, wir können einfach Daten per CSV, TXT oder Excel übernehmen.
Ja, wir können auch von XING einfach Daten per CSV, TXT oder Excel übernehmen.
Über das KundenMeister Synch Microservice können Lösungen und Datenbanken einfach und komfortabel angebunden werden.
In der Lösung können sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen inkl. Organisationeinheiten, Abteilungen etc .einfach verwaltet werden.
Es können sehr einfach unterschiedliche eigene Felder angelegt und auch per Drag & Drop in den einzelnen Ansichten verwaltet werden.
In allen wichtigen Stammdaten – so auch in den Kontaktdatensätzen sind alle Änderungen genau protokolliert.
Es ist jederzeit nachvollziehbar welcher Mitarbeiter mit welchem Kontakt in Kontakt war und es kann ein direkter Ansprechpartner für einen Kontakt hinterlegt werden. Dieser Ansprechpartner kann sogar automatisiert bei Änderungen und neuen Kommentaren informiert werden.
Nach jedem einzelnen Feld kann im System nach unterschiedlichen Kriterien und Stichworten gesucht und geflitert werden. Auch die einzelnen Spalten können benutzerindividuell gespeichert werden.
An einzelne Kontakte, Kontaktgruppen aber auch gefilterte Kontaktlisten oder selektierte Kontakte können exportert werden oder es kann direkt ein Serienbrief an diese Kontakte hinterlegt werden.
Es können Vorlagen für Serienbriefe hinterlegt werden. Dabei stehen Platzhalter zur Verfügung. Dabei können Vorlagen als WORD oder PDF Dateien hinterlegt werden.
Veranstaltungen können über die Software geplant werden. Dabei können Seminare und Veranstaltungen angelegt, Tabellen generiert werden. Zu den Veranstaltungen können automatisch Formulare für die Online-Anmeldung erstellt werden.
Die Software ist an das Online Paymentsystem „STRIPE“ angebunden. Somit ist es möglich , unterschiedlichste Zahlungsmöglichkeiten für Online-Spenden zu aktivieren.
Reports können selbständig erstellt und erweitert werden. Das System beinhaltet aber bereits umfassende Standard-Berichte wie Seminarteilnehmer, neue Konake in einem Zeitraum die verwendet werden können.
Reports haben Berechtigungen.
Marketing & Vertrieb
Nein – in den Lizenzkosten für den KundenMeister ist der Versand an so viele Newsletterkontakte wie Sie möchten, inbegriffen. Allerdings beschränken wir aus Sicherheitsgründen und um zu vermeiden, dass Ihr Newsletter als SPAM markiert wird, die Anzahl der verschickten Newsletter pro Stunde. D.h. bei einer großen Anzahl an Newsletter-Empfängern verschicken wir Ihre Mails „häppchenweise“, beispielsweise in Paketen mit je 100 Empfänger-Adressen.
Auch hier setzen wir unseren Kunden kein Limit. Sie können mit dem KundenMeister Newsletter Modul so viele Newsletter pro Monat verschicken, wie Sie möchten.
Ja – hierfür bieten wir die Möglichkeit, ein eigenes Newsletter-Anmeldeformular im KundenMeister zu erstellen und dieses auf Ihrer Webseite einzubinden. Welche Daten Sie von Ihren Kunden für den Newsletter Versand erheben, können Sie selbst bestimmen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Verteilerlisten direkt in das Anmeldeformular einzubauen und so Ihren Kunden die Auswahl zu lassen, zu welchen Themen sie Newsletter erhalten möchten.

Zudem unterstützen wir mit dem KundenMeister einen DSGVO-konformen Newsletter Versand. Dies beinhaltet:

den Einbau einer Checkbox beim Anmeldeformular zur Bestätigung Ihrer Datenschutzrichtlinien
das Verwenden eines Double-Opt-In-Verfahrens
die Speicherung des Datums, wann sich jemand zu Ihrem Newsletter angemeldet und damit seine Zustimmung zum Erhalt Ihres Newsletters gegeben hat
das automatische Erfassen von Newsletter-Abmeldungen
Durch die Verwendung sämtlicher Platzhalter haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kunden direkt mit ihrem Titel, Namen etc. im Newsletter anzusprechen und Ihrer Nachricht damit eine persönliche Note zu verleihen. Darüber hinaus verfügt unsere Software über sogenannte „Newsletter-Anreden“, sodass Sie bei jedem Kunden eine ganz individuelle Ansprache definieren können. Beispielsweise erhalten manche Ihrer Kunden den Newsletter mit einer „Sie-Ansprache“, während Ihre Stammkunden denselben Newsletter mit einer „Du-Anrede“ erhalten.
Double-opt-In Verfahren sind überall dort umgesetzt, wo es erforderlich ist (Newsleteter Anmeldung, …)
Es wird ein Zeitstempel abgelegt, wann er zugestimmt hat inkl. der IP Adresse, von der die Zustimmung erfolgt ist.
Opt-Out Prozess ist komplett umgesetzt.
Pro im Inland verschickter SMS werden € 0,06 und bei SMS ins Ausland werden pro verschickter SMS € 0,12 verrechnet.
Die Anzahl der Zeichen pro SMS sind auf 160 Zeichen beschränkt. Ist Ihre SMS allerdings länger als 160 Zeichen, wird diese automatisch auf 2, 3 oder mehr SMS aufgeteilt und diese entsprechend abgerechnet.
Antworten auf Ihre SMS Nachrichten werden direkt im KundenMeister in den sogenannten SMS-Berichten gespeichert. Darüber hinaus können sich Ihre Kunden von einem SMS-Newsletter jederzeit über die Nachricht „STOPP“ abmelden.
Ja, Nutzergruppen sind im System fix verankert. Und auf Basis dieser Nutzergruppen können Funktionen, Module, Datensätze und auch Felder ein- oder ausgeblendet werden.
Die Lösung umfasst eine komplette Baumstruktur von Gruppen, auch Gruppenleiter können eigene Rechte erhalten.
Nutzerrollen können im System von zuständigen Mitarbeitern mit ensprechenden Rechten jederzeit hinteregt werden.
Ja, wir haben fertige Plugins für TYPO3 und WordPress für unterschiedlichste Anwendungsfälle.
Zu Outlook und Thunderbird gibt es fertige Schnittstellen. Für Apple Mail kann so ein Plugin bei Bedarf entwickelt werden.
Wir haben ein umfassendes Newsletter Tool in der Software integriert, mit dessen Hilfe Newsletter völlig personalisiert und zielgruppenorientert per Knopfdruck ausgesendet werden.
Wir haben umfassende Import- und Exportfunktionen und sogar eine eigene API mit dessen Hilfe andere Lösungenw wie Spendensysteme angebunden werden könenn.
Verrechnung & Controlling
Ja. Sie haben die Möglichkeit, selbst mehrere Steuersätze und Währungen in der Software zu hinterlegen bzw. steuerfreie Produkte/Kontakte zu definieren.
Unsere Software bietet die Verrechnung von sogenannten Abonnements. Hierzu hinterlegen Sie direkt bei Ihrem Kontakt das entsprechende Produkt und dessen Zahlungsintervall und stellen damit automatisch monatliche, jährliche oder quartalsmäßige Rechnungen aus.
KundenMeister stellt standardisierte Schnittstellen für sämtliche Programme im Bereich Buchhaltung, Lohnverrechnung und Rechnungswesen zur Verfügung (RZL, BMD, SAP). Gerne unterstützen wir Sie bei der technischen Abstimmung und Umsetzung von Schnittstellen. Darüber hinaus bietet die KundenMeister-API die Möglichkeit, Daten mit KundenMeister auszutauschen, sodass hier individuelle Schnittstellen entwickelt werden können. Mehr zu Schnittstellen und APIs (VERLINKUNG SCHNITTSTELLEN)
Organisation & Service
Ja, eine sogenannten CalDAV-Integration ermöglicht die Synchronisation Ihres KundenMeister Kalenders mit dem Kalender Ihres Smartphones, Tablets oder beispielsweise einem E-Mail Programm, wie Outlook. Wie Sie die Einstellungen dafür vornehmen, erfahren Sie direkt in unserem Handbuch.
Bei KundenMeister kann jeder Nutzer beliebig viele Dokumente ohne jegliches Speicherplatz-Limit hochladen und dauerhaft speichern.
Sie können sich selbst und auch andere Mitarbeiter in die Liste eintragen, um den täglichen Zeiterfassungs- und Aufgabenbericht zu erhalten. Dies bedeutet, diese Personen werden am Ende eines Arbeitstages mit dem Zeiterfassungsbericht über die Arbeitszeiten aller Mitarbeiter informiert und sehen direkt, auf welche Projekte oder Aufgaben an diesem Tag gebucht wurde. Der Aufgabenbericht hingegen wird täglich in der Früh ausgeschickt und zeigt auf, welche Aufgaben für jeden Mitarbeiter für den heutigen Tag geplant sind.

Zusätzlich zu diesen beiden Berichten, die eine Übersicht über alle Mitarbeiter geben, hat jeder User die Möglichkeit selbständig Einstellungen für die Benachrichtigungen über seine eigenen Aufgaben, Projekte und Co. vorzunehmen. So können Sie sich täglich Ihre heutige Aufgabenliste per Mail zuschicken lassen, Außendienstmitarbeiter können wöchentlich Ihren Verkaufsziel Report erhalten oder Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Sie als Projektleiter bei einem neuen Projekt eingetragen wurden.
In der Lösung ist eine umfassende Rollen- und Rechtelösung umgestetzt. Dabei können nicht nur Module auf Basis dieser Rechte und Rollen freigeschaltet werden, auch die Steuerung auf Datensatzebene ist möglich.
Warenwirtschaft & Shop
Nein – Sie können unbegrenzt viele Produkte ohne jedes Limit mit dem KundenMeister verwalten. Zusätzlich gibt es auch keine Einschränkung auf die Anzahl von Produktkategorien oder Subkategorien.
Ja, Sie können im KundenMeister sogar selbst definieren WER und WIE OFT Sie und Ihre KollegInnen diese Benachrichtigungen zu Produkten erhalten. Nutzen Sie das Produktmodul in Verbindung mit der Lagerverwaltung, schlägt der KundenMeister auf Basis des Meldebestands automatisch Nachbestellungen für Produkte, bei denen nur noch wenige Artikel lagernd sind, vor.